Kategorie: Gedanken zur Haltung

0

Sterben Lasius niger durch das viele Sammeln aus?

Besorgnis Folgendes las ich heute unter einem YouTube-Video (dort wurden 10 gefangene Königinnen der Art Lasius niger gezeigt) Ist der Bestand von Lasius niger also durch das rücksichtslose Sammeln der Ameisenhalter gefährdet? Beispielrechnung Als...

0

Ytong ein Milbenparadies?

Milben sind ein sehr ernst zunehmendes Problem, zumindest, wenn die Milben direkt an den Ameisen sitzen. Aber auch die sogenannten Futtermilben sollen schon mal an die Brut der Ameisen gegangen sein. Bedauerlicher ist es,...

0

Nicht alle gebietsfremden Arten sind schädlich

Gerade im Bereich der Ameisenhaltung hört man ja immer wieder von den großen Gefahren, die von gebietsfremden Organismen ausgehen. Dabei wird leider gänzlich verschwiegen, dass nicht jeder gebietsfremde Organismus auch schädlich für unsere Umwelt...

Füttern wir unsere Ameisen zu Tode? 7

Füttern wir unsere Ameisen zu Tode?

Durch einen Beitrag von Nipian im Ameisenportal bin ich auf eine interessante Studie aufmerksam geworden. Kurz gesagt geht daraus hervor, dass die Arbeiterinnen umso kürzer leben, je höher der Proteinanteil in ihrer Nährlösung ist....

Invasive Ameisenarten halten? Es kommt darauf an 1

Invasive Ameisenarten halten? Es kommt darauf an

Immer wieder kommt es zu Threads in Foren, in denen sich User darüber empören, dass manche Leute invasive Ameisenarten halten. Erst kürzlich ermöglichte der Thread Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii wieder einmal jedem...