Tagged: Camponotus vagus

Tetramorium sp. fressen an einer toten Schwalbe 0

Die Gartenpolizei hat mal wieder Arbeit

Als ich heute Morgen auf die Terrasse ging, sah ich, dass die Nachbarkatzen mal wieder einen Vogel erwischt haben. Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber er sieht wie eine Schwalbe aus: Zwar...

0

Camponotus vagus: Fressrausch (Video)

Die Camponotus vagus Kolonie im Garten gibt es auch in diesem Jahr noch und es geht ihr prächtig. Ich konnte bereits Geschlechtstiere an den Nestausgängen sehen, somit dürfte es wohl bald zum Schwarmflug kommen....

0

Groß gegen klein

Heute war hier ein richtig schöner sonniger und vor allem warmer Tag, was dafür gesorgt hat, dass die Ameisenaktivität im Garten recht hoch war. Während ich die Lasius niger bereits seit einigen Wochen vereinzelt...

2

Camponotus vagus: Schabenschmaus

Da der Schwarmflug der Camponotus vagus dieses Jahr etwas dürftig ausfiel (kein Vergleich zu letztem Jahr), habe ich beschlossen, die Kolonie etwas mehr zu füttern als letztes Jahr. Daher bekamen sie heute eine große...

0

Camponotus vagus: Feldwespe

Feldwespen ertrinken ab und an im Wassernapf. Ich fische sie dann heraus und lege sie auf die Terrassensteine. Schnell werden sie von den Camponotus vagus Arbeiterinnen entdeckt und abtransportiert:   Eine Arbeiterin entschied sich dann...

0

Camponotus vagus: Herbstliche Aktivitäten

Da wir derzeit recht warme Temperaturen für den November haben (hier hat es momentan 17 °C), wollte ich schauen, was meine Camponotus vagus Kolonie im Garten derzeit machen. Auf der Terrasse konnte ich keine Arbeiterinnen...

2

Tetramorium sp.: Nussfütterung

Neben den Lasius niger leben auch mindestens zwei Tetramorium sp. Kolonien unter der Terrasse. Bis jetzt konnte ich keine Kämpfe zwischen den Lasius und den Tetramorium beobachten und auch die Camponotus vagus scheinen sich...

6

Camponotus vagus: Schwarmflug 2015

Heute war es endlich soweit. Die Camponotus vagus Kolonie begann zu schwärmen. Um etwa 11:30 flogen die ersten Königinnen fort. Einige Zeit später später folgten die männlichen Geschlechtstiere. Wirklich zu Ende war es erst um...