byFormica Feeder und Sunburst Ant Nectar


Kostenlos erhalten

Der Inhaber von byFormica hat mich gefragt, ob ich kostenlos eine große Flasche Sunburst Ant Nectar und einige Ameisentränken erhalten will, damit ich meine Meinung zu dem Produkt abgeben kann.

Da ich mir vor allem diese neuartigen Tränken gerne einmal ansehen wollte, habe ich gerne ja gesagt :).

Inhalt der Lieferung

Nach wenigen Tagen erhielt ich von Amazon ein Päckchen mit den Tränken und der Ameisennahrung.

Folgendes habe ich erhalten:

  • 1 Packung mit 8 byFormica Liquid Feeder Mini
Das Foto zeigt eine Packung mit 8 byFormica Mini Feeder

Packung mit 8 byFormica Liquid Feeder Mini

  • 1 Packung mit 3 verschiedenen Liquid Feeder (5x Micro, 2x Mini und 1x Mega)
Das Foto zeigt eine Packung mit byFormica Liquid Feeder: 5x Micro, 2x Mini und 1x Mega

Packung mit byFormica Liquid Feeder: 5x Micro, 2x Mini und 1x Mega

  • 1 240 ml Flasche Sunburst Ant Nectar

240 ml Flasche Sunburst Ant Nectar

In jeder der Feeder Packungen befand ich eine kurze Anleitung mit Gebrauchs- und Warnhinweisen.

Anleitung zu den Liquid Feedern

Größenvergleich

Um die Größen der einzelnen Feeder besser einschätzen zu können, habe ich sie nebeneinandergestellt und zum Vergleich noch eine 2 € Münze dazugestellt:

Das Foto zeigt die drei verschiedenen Größen der byFormica Liquid feeder, Micro, Mini und Mega

Die drei verschiedenen Größen: Micro, Mini und Mega

Folgendes Volumen passt in die jeweiligen Feeder:

  • Micro: 1 ml
  • Mini: 4 ml
  • Mega: 16 ml

Ausgeklügelter Nahrungsspender

Aber warum sollte man nun überhaupt sich diese nicht ganz günstigen Nahrungsspender kaufen, wenn man doch auch Nahrung in Näpfen oder Flaschenverschlüssen anbieten kann?

Das Problem mit herkömmlichen Tränken und Näpfen für Ameisen ist zum einen, dass die Flüssigkeit recht schnell verdunstet. Dadurch wird die Nahrung immer zähflüssiger, was es den Ameisen erschwert diese aufzunehmen. Auch erhöht sich dadurch die Gefahr, dass Ameisen hängen bleiben. Zum anderen besteht auch noch die Gefahr, dass Ameisen einfach in der Flüssigkeit ertrinken.

Gelöst wurden dieses Problem mit einem 3D-gedrucken Standfuß, der auf die kleinen Glasfläschchen geschraubt wird. Dieser besitzt mehrere Öffnungen, die so klein sind, dass durch die Oberflächenspannung die Flüssigkeit nicht ausläuft, aber die Ameisen trotzdem zur Flüssigkeit gelangen können, um davon zu trinken. Wie mir Terry Miller per PM erklärt hat, funktioniert das ganze doch etwas anders. Durch das Aufschrauben der Flasche entsteht zwischen Standfuß und Flaschenrand ein kleiner Spalt, der so klein ist, dass keine Ameise hindurchgelangen kann. Dort sammelt sich dann auch die Flüssigkeit, welche aber nicht ausläuft, da der Spalt zu klein ist. Die Ameisen können von außen durch die Löcher zum Spalt gelangen und dort die flüssige Nahrung aufnehmen.

Das Foto zeigt einen Standfuß eines Liquid feeders von oben

Draufsicht des Standfußes

Das Foto zeigt einen Liquid Feeder Standfuß von der Seite.

Seitenansicht des Standfußes

Anwendung

Zum Verwenden der Tränke füllt man einfach die Flüssigkeit in die kleine Flasche, schraubt anschließend den Standfuß fest auf die Flasche und kann die Tränke nun auf den Standfuß ins Formikarium stellen.

Es wird empfohlen je nach Koloniegröße und Größe der Ameisen die entsprechenden Feeder zu wählen. Auch sollte regelmäßig die Flüssigkeit ausgetauscht werden, wenn diese nicht schnell genug gefressen wurde.

Die Feeder eigenen sich nicht nur für Sunburst Nectar, sondern auch für Wasser, Zuckerwasser und andere Flüssignahrung.

Der Sunburst Nectar kann 3-6 Monate ungekühlt nach dem Öffnen aufbewahrt werden.

Erster Test

Als erstes kam meine Camponotus vagus Kolonie im Garten in den Genuss des Sunburst Nectars und sie durften auch aus einem Mini Liquid Feeder fressen. Nach etwa 7 Stunden war der Liquid Feeder fast leer und es herrschte noch immer reger Betrieb an der Tränke:

Das Foto zeigt mehrere Camponotus vagus Arbeiterinnen, die Nahrung vom byFormica Liquid Feeder aufnehmen.

Camponotus vagus Arbeiterinnen am Feeder

Bisheriges Fazit

Bis jetzt bin ich vom guten Design der Tränken begeistert, was Verdunstung deutlich verringert und das, ohne auszulaufen.

Beim Sunburst Nectar kann ich natürlich nicht sagen, ob dieser sich langfristig positiv auf die Gesundheit der Tiere auswirkt. Er beinhaltet jedenfalls einige Dinge, welche im reinen Zuckerwasser nicht vorhanden sind, z. B. Salz und ich weiß, dass Terry Miller (der Inhaber von byFormica) sich intensiv mit Studien rund um das Thema Ameisen und Ernährung befasst hat und dieses Wissen in die Entwicklung des Produkts flossen. Zu Schmecken scheint er jedenfalls den Ameisen.

Bezugsquelle

Die Produkte können z. B. von Amazon bestellt werden:

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Dierk Wegener sagt:

    Ob man den Sunburst Antnektar für den stolzen Preis wirklich braucht ist mehr als fragwürdig, enthalten sind nämlich neben Wasser, Saccharose, Kochsalz, welche man sich ja auch schnell selber anmischen kann, noch Kaliumhydroxid, Natriumhydroxid, Methylparabene und gelber Farbstoff. Vitamine sind das jedenfalls nicht….da finde ich die Tränken schon interessanter.

    • Barristan sagt:

      Du musst halt nur noch das richtige Verhältnis herausfinden.

      • Dierk sagt:

        Nö, da hast Du ja schon mal was zu geschrieben… 3:1 Wasser: Zucker bzw 1:1 Honig: Wasser schätze ich mal. Über die Menge Kochsalz bin ich mir nicht so im klaren….

        • Barristan sagt:

          Es gibt auch eine Studie, die untersucht hat, welcher Salzanteil bevorzugt wird, aber mir fällt gerade der Name nicht ein.

          Wenn man viele bzw. große Kolonien hat, stellt sich denke ich nicht die Frage, da wird man eher selbst etwas zusammenmischen und lieber bei den Proteine für mehr Vielfalt und somit unterschiedliche Nährstoffe sorgen.

    • Terry Miller sagt:

      Thanks for your feedback.

      If the sugar solution you are currently using is working for you, there is no need to change it.

      Sunburst is formulated for maximum receptivity (taste) and long shelf life; I don’t make any claims that Sunburst is more nutritious than other sugar solutions. Consequently, our customers primarily choose Sunburst for its reliability and convenience.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.