0

Hausdurchsuchung bei Australischem Ameisenhalter

Wie ich durch einen Blogpost auf der Seite Gamergate.com.au erfuhr, durchsuchten Australische Behörden laute eines Berichts der Canberra Times die Wohnung eines Ameisenhalters und beschlagnahmten mehrere Kolonien. In Australien ist es verboten invasive Ameisenarten...

0

Grillennachwuchs

Fast vier Wochen hat es gedauert, bis die kleinen Nymphen mit dem Schlüpfen angefangen haben, aber dafür werde ich wohl bald über 1000 neue Tiere haben. So schaut meine Schlupfbox am dritten Tag nach...

Manica rubida Arbeiterinnen auf einer toten Babymaus 0

Mausetot

Ich verfüttere ab und an gefrorene Babymäuse an meine Kolonien. Dies mache ich, weil ich den Ameisen etwas Abwechslung bei der Proteinnahrung bieten möchte. Größere Kolonien gehen sehr gerne an die toten Säugetiere: Obwohl...

Frontalansicht des Betonnests der Camponotus nicobarensis Kolonie. 0

Camponotus nicobarensis: Betonbunker

Vor fast zwei Monaten hat mir der YouTuber „Insektenprofi“ eines seiner Betonnester geschenkt (über die Bauanleitung habe ich bereits geschrieben), ohne dass ich es angeschlossen habe… Aber vor ein paar Tagen war es dann so...