Tagged: Gipsnest

1

Manica rubida: Winterruhe?

Meine drei Manica rubida Kolonien wollen einfach nicht in die Winterruhe gehen. Immer wenn ich im Keller war und nachsah, liefen viele Arbeiterinnen außerhalb des Nestes herum und waren auf Nahrungssuche. Ich habe daher...

0

Ytong ein Milbenparadies?

Milben sind ein sehr ernst zunehmendes Problem, zumindest, wenn die Milben direkt an den Ameisen sitzen. Aber auch die sogenannten Futtermilben sollen schon mal an die Brut der Ameisen gegangen sein. Bedauerlicher ist es,...

3

Lasius niger: Doch nicht so umzugsfaul?

Es heißt ja immer Lasius niger seien umzugsfaul, aber sind sie das wirklich? Seit etwas über einem Monat halte ich meine größte Lasius niger Kolonie vom Schwarmflug 2015 in einem Gipsnest mit integrierter Arena. Bis gestern machten sie...

1

Solenopsis fugax: Kolonie verstorben

Die einen oder anderen werden es evtl. schon vermutet haben, da die Kolonie bei meinen Haltungsberichten unter beendet aufgeführt ist: Die Kolonie ist leider verstorben. Was ist passiert? Am 12.04.2016 habe ich festgestellt, dass fast alle Kammern...

0

Gipsnest mit Arena für Lasius niger

Mittlerweile habe ich die mittelgroße IKEA-Box auch zu einem kleinen Nest mit Arena umfunktioniert. Dabei war die Vorgehensweise ähnlich wie bei dem Nest für die Solenopsis fugax: Gips in die Box gießen Auf den...

1

Solenopsis fugax: Neues Gipsnest

Bereits während der Winterruhe habe ich festgestellt, dass einige Kammern des Acrylglasnest stark schimmelten. Daher habe ich mich dazu entschlossen, der Kolonie ein neues Nest zu bauen. Da ich erst kürzlich die Lieferung mit...

0

Formica sp.: Gute Entwicklung

Mittlerweile sind bereits die ersten Arbeiterinnen aus den Puppen geschlüpft und die Koloniegröße ist auf 15 Arbeiterinnen angestiegen. Generell bin ich mit der Entwicklung der Kolonie sehr zufrieden. Bis jetzt gab es keine weiteren...

0

Pheidole pallidula: Es wird langsam eng

Ich werde wohl am Wochenende meiner Pheidole pallidula Kolonie ein neues Nest bauen müssen, denn die Kammern sind mittlerweile schon recht voll: Das Wachstum der Kolonie ist ziemlich verrückt, denn so sah das ganze...

0

Formica sp.: Brutzuwachs

Dass die Kolonie endgültig aus der Winterruhe ist, sieht man vor allem an den zwei neuen Eipaketen, welche die Königin gelegt hat: Wie man auch an dem Bild sieht, haben sich zwei Larven bereits...