Entstehung von Schimmel bei stark erhitzter Erde

Unterschiedliche Meinungen

Bei der Frage, ob man Erde aus dem Garten sterilisieren (beispielsweise im Backofen) sollte, bevor man sie im Formikarium verwendet, gehen die Meinungen der Halter auseinander.

Vor allem die Angst vor Milben wird als Hauptgrund für dieses Vorgehen genannt. Andere Halter (mich eingeschlossen), sterilisieren die Erde nicht vorher.

Bioturbation mit und ohne Bodenlebewesen

Ich teile mal ein Video, in dem man sehr schön sieht, was bei einer sterilisierten Erde besonders leichtes Spiel hat, nämlich Schimmel:

 

Die Erde links wurde im Ofen sterilisiert, also so wie es einige Ameisenhalter auch tun, bevor sie das Substrat im Formikarium verwenden. Während rechts gar kein Schimmel (bzw. kein sichtbarer) entsteht, vermehrt sich der Schimmel links sehr gut. Die Schimmelsporen überleben nämlich die Erhitzung im Ofen, während andere Organismen absterben.

Die Bodenlebewesen sorgen also dafür, dass weniger Schimmel entsteht und dass Nahrungsreste schneller zu Kompost verarbeitet werden.

Bioturbation ist übrigens das Durchwühlen und Durchmischen (Turbation) von Böden oder Sedimenten durch Lebewesen.

Eigene Erfahrungen

Mir ist das auch schon oft aufgefallen. Verwende ich beispielsweise sterile Blumenerde, schimmelt das ganze sehr stark, bei Komposterde, entsteht kein Schimmel.

Ähnliches konnte ich auch schon bei Nestern beobachten. Bei neu gegossenen Gipsnestern kann es schnell zu Schimmel kommen, wenn tote Insekten mit dem feuchten Gips in Berührung kommen. Nachdem ich ein Gipsnest aber für mehrere Monate in den Garten gestellt hatte, entstand kein Schimmel mehr, obwohl ebenfalls Futterreste mit dem feuchten Gips in Berührung kamen.

Meinung

Die Angst vor Milben ist meiner Meinung nach unbegründet. Ich habe zwar schon oft Milben mit von draußen hereingebracht, wenn ich Komposterde verwendete, diese aber gingen nie auf die Ameisen bzw. deren Brut. Auch dürften sich in der Erde genug Fressfeinde der Milben befinden, so dass eine explosionsartige Vermehrung dieser eher unwahrscheinlich ist.

Ich werde jedenfalls auch weiterhin die Erde nicht vorher sterilisieren und habe bis jetzt gute Erfahrungen mit natürlich belassener Erde gemacht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.