Monatsarchiv: März 2015

0

Camponotus vagus: Einige Mitbewohner

Heute konnte ich zwei verschiedene Mitbewohner der Camponotus vagus Kolonie im Garten beobachten: Leptothorax sp. und eine Zebra Springspinne. Die kleinen Leptothorax acervorum (danke an Trailandstreet). nahmen den angebotenen Zuckerwassertropfen gerne an: Leptothorax und...

2

Frühlingserwachen

Zwar konnte ich bereits letzte Woche ein paar Lasius niger und Tetramorium sp. Arbeiterinnen beobachten, doch heute (bei knapp 20 °C) kamen doch einige mehr heraus. Eine Lasius niger Arbeiterin hatte schnell das angebotene...

0

Formica fusca: kleiner Bevölkerungszuwachs

Mit dem Wachstum der Lasius niger Kolonie kann die Formica fusca Kolonie zwar nicht annähernd mithalten, aber vor einigen Tagen bekam die Kolonie vier neue Arbeiterinnen dazu. Die Kolonie besteht somit derzeit aus 8...

4

Lasius niger: neue Arbeiterinnen

Zwar ist mein letzter Beitrag noch gar nicht so lange her, aber aus den Puppen sind bereits neue Arbeiterinnen geschlüpft. Die Kolonie dürfte auf etwa 20 Arbeiterinnen angewachsen sein. Aber auch Larven sind wieder...

0

Polyrhachis dives: Wieder mehr Wärme

Das letzte Update ist ja jetzt auch schon einige Zeit her, darum will ich mal wieder etwas zu meiner Polyrhachis dives Kolonie schreiben. Ich hielt sie in den vergangen Monaten ja ohne Heizmatte, einfach um...

3

Lasius niger: weiterhin guten Hunger

Ich habe auch noch brave Ameisen, die nicht ausbrechen, nämlich meine kleine Lasius niger Kolonie. Natürlich darf man sich davon nicht täuschen lassen, denn während eine kleine Kolonie mit 10 Arbeiterinnen noch nicht mal...

3

Camponotus lateralis: Umzug ins Gipsnest

Mittlerweile leben die Camponotus lateralis in einem kleinen Gipsnest: Der transparente Kunststoff, der als Scheibe dient, ist der Boden einer Obstschale. Ich dachte mir, dass diese doch ganz nett zum Gipsnestbauen wäre, weil man...