Camponotus vagus: Feldwespe

Feldwespen ertrinken ab und an im Wassernapf.

Ich fische sie dann heraus und lege sie auf die Terrassensteine. Schnell werden sie von den Camponotus vagus Arbeiterinnen entdeckt und abtransportiert:

Vier Camponotus vagus Arbeiterinnen zerlegen die tote Feldwespe

Vier Camponotus vagus Arbeiterinnen zerlegen die tote Feldwespe

 

Auch eine Major-Arbeiterin war zur Stelle.

Auch eine Major-Arbeiterin war zur Stelle.

Eine Arbeiterin entschied sich dann dazu, die Wespe ganz alleine zum Nest zu schleppen:

 

Übrigens konnte ich noch keine Geschlechtstiere dieses Jahr sehen. Letztes Jahr zu dieser Zeit, fand ich sie bereits an den Nestausgängen und konnte sie sogar am 05.05.2015 beim Aufwärmen auf dem Nest fotografieren. Am 12.05.2015 fand dann der Schwarmflug statt. Ich glaube nicht, dass sie dieses Jahr schon so früh schwärmen werden (wenn überhaupt), aber da lasse ich mich überraschen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.