Pheidole pallidula: Schwertransport

Heute standen drei Fauchschabennymphen auf dem Speiseplan meiner Kolonie. Wie man es von einer Pheidole pallidula Kolonie dieser Größe erwarten kann, werden sehr viele Arbeiterinnen rekrutiert, sobald eine Arbeiterinnen den Weg zu einer neuen Futterquelle markiert hat und zum Nest zurückgekehrt ist. Da die Schaben noch eine transportfähige Größe aufwiesen, begannen die Arbeiterinnen auch sofort damit, die Schaben zur Schlauchrampe zu ziehen.

Mehrere Arbeiterinnen haben die Schabe zum Fuß der Schlauchrampe gezogen.

Mehrere Arbeiterinnen haben die Schabe zum Fuß der Schlauchrampe gezogen.

Im Team schaffen sie es, die Schabe immer höher in Richtung Schlauchöffnung zu ziehen.

Zwei Minor-Arbeiterinnen mühen sich damit ab, die Schabe die Rampe hochzuziehen.

Zwei Minor-Arbeiterinnen mühen sich damit ab, die Schabe die Rampe hochzuziehen.

Auf dem Weg dorthin versuchen die Arbeiterinnen bereits die Schabe zu zerkleinern.

Arbeiterinnen zerlegen die Schabe.

Arbeiterinnen zerlegen die Schabe.

Allerdings ist dafür die Zeit zu kurz, denn die Schabe ist nach wenigen Augenblicken bereits vor der Schlauch Öffnung angekommen.

Die zwei Arbeiterinnen haben es fast geschafft, die Schlauchöffnung ist bald erreicht.

Die zwei Arbeiterinnen haben es fast geschafft, die Schlauchöffnung ist bald erreicht.

Die Schaben passen gerade noch durch den Schlauch und können von den Arbeiterinnen problemlos in Richtung Nest transportiert werden.

Eine Schabe wird durch den Schlauch gezogen.

Eine Schabe wird durch den Schlauch gezogen.

Bei Schabe Nr. 2 halfen die Soldatinnen etwas mehr mit.

Mehrere Minor-Arbeiterinnen und Soldatinnen ziehen die Schabe die Rampe hoch.

Mehrere Minor-Arbeiterinnen und Soldatinnen ziehen die Schabe die Rampe hoch.

Was bei der ersten Schabe zwei Minor-Arbeiterinnen getan haben, macht bei der zweiten Schabe jetzt eine Soldatin. Sie zieht die Schabe mit aller Kraft nach oben.

Eine Soldatin zieht mit aller Kraft an der Schabe.

Eine Soldatin zieht mit aller Kraft an der Schabe.

Wenn die Schaben im Nest sind, ist die Arbeit aber noch lange nicht vorbei, denn dort werden die Futtertiere nun zerlegt und anschließend an die Larven verfüttert.

Die Schabe wird im Nest weiter zerlegt und anschließend an die Larven verfüttert.

Die Schabe wird im Nest weiter zerlegt und anschließend an die Larven verfüttert.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.