Crematogaster scutellaris: (Teil) Umzug ins Holznest (Video)

Vor etwa zwei Wochen habe ich den Crematogaster scutellaris ein Holznest gebaut:

Das noch nicht bewohnte Nest aus Fichtenholz.

Das noch nicht bewohnte Nest aus Fichtenholz.

Die Kammern und Gänge habe ich mit einer Holzraspel für die Bohrmaschine hineingefräst und anschließend die Scheibe mit Silikon festgeklebt.

Es hat etwas gedauert, bis Kolonie umgezogen ist, aber vor ein paar Tagen, bemerkte ich, dass sich ein großer Teil der Kolonie inklusive Brut im Nest eingefunden hat.

Wie man auch in dem Video sieht, ist die Gyne noch nicht umgezogen, die lebt wohl noch in dem morschen Ast. Ich hoffe, dass die Gyne in den nächsten Tagen auch noch umziehen wird.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.