Dass ich ein Herz für Ameisen habe, wissen glaube ich mittlerweile schon viele.

Vorgestern gab es einmal ein (Hähnchen) Herz für die Ameisen. In dem Video sieht man das Festmahl aus der Perspektive der Camponotus nicobarensis. In echt dauerte das ganze etwa 9 Stunden.

Zusätzlich zum Video habe ich auch noch Fotos gemacht:

Camponotus nicobarensis Arbeiterinnen zerlegen ein Hähnchenherz
Camponotus nicobarensis
Polyrhachis dives Arbeiterinnen zerlegen ein Hähnchenherz
Polyrhachis dives
Manica rubida Arbeiterinnen zerlegen ein Hähnchenherz
Manica rubida
Lasius niger Arbeiterinnen zerlegen ein Hähnchenherz
Lasius niger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.