Teleutotje: Ein weiterer abgehalfterter Myrmekologe?

Merkur und Teleutotje beim gemeinsamen Ameisensammeln in den USA in den 70er Jahren. (habe ich jedenfalls gehört, dass das Bild die beiden darstellt…)

Der User Teleutotje behauptet seit einiger Zeit, dass er in einem Niederländischen Forum besonders schlimm behandelt wurde. Ja gar von Morddrohungen ist die Rede:

I mentioned here already somewhere that a Dutch forum reacted against me because I had doubts about a foreign species they had as a prize in a quiz (who could win the colony, safety measures and what would happen if the winner wanted to stop ant-keeping. My question was how they could be certain that their prize would go to someone that was careful and knows what he was doing!). I quit the forum after I got some death-treats because I had these doubts…

Auch in einem Thread im *beep* Forum (ich werde es nicht verlinken, da es ja sterben soll), äußert er sich wie folgt:

But the meanest are those of a Dutch forum. Some members there hate it now that all my posts are deleted now, they were the most interesting parts of those discussions….

Also dachte ich mir: Warum fragst Du nicht einfach mal in diesem Forum nach, was sie dem armen Teleutotje angetan haben. Ich erstellte also einen Thread im antforum.nl (kann nur von registrierten Mitgliedern abgerufen werden):

Mein Startpost in Antforum.nl

Die Reaktionen haben mich etwas erstaunt, denn man scheint überhaupt nicht gewusst zu haben, dass man Teleutotje in irgend einer Form bedroht hätte, schließlich hat er nie etwas den Moderatoren dort gemeldet:

Anftwort von „GvG“

Ein anderer Moderator bestätigt das ganze auch noch einmal:

Antwort von „Floris“

Das schreiben also die „meanest“ Ameisenhalter über Teleutotje. Wirklich erschreckend… Und das scheinbar alles, weil die Niederländer nicht schnell genug aktuelle Ameisennamen verwenden... Dabei mag er es selbst ganz und gar nicht, wenn seine Lieblingsameisen umbenannt werden.

Mich verwundert allerdings wenig, dass an den Vorwürfen von Teleutotje nichts dran zu sein scheint, schließlich sieht er sich immer gerne als das Opfer:

But if we say only this (or tell more about the facts they claim are true) all we get at those discussions is swear words and shouting. So, for me, I want to participate in this discussion but I’m not going to do, Why? Wait and see how some react on this post…

Tja, wie reagierten denn die Leute? Jeder kann es nachlesen. Ich will zwar nicht vorgreifen, aber der arme Teleutotje wurde nicht böse beschimpft.

Anscheinend ist Teleutotje also nichts weiter als ein weiterer abgehalfterter Europäischer Myrmekologe, der sich gerne als Opfer darstellt, wenn die Leute ihn nicht anhimmeln und nicht bedingungslos das tun, was er fordert.

Jetzt haben wir also schon zwei davon, wie viele gibt es wohl noch?

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Suspect Zero sagt:

    Buschinger ist wenigstens ein richtiger Myrmekologe, der es wissenschaftlich zu was gebracht hat. Das kann man nicht abstreiten. Der Belgier hingegen scheint schon auf den ersten Sprossen der wissenschaftlichen Karriereleiter gestolpert zu sein. Er gibt selbst an im „public transport service“ tätig zu sein. http://teleutotje.antfarm.yuku.com/

    • Barristan sagt:

      Lustig ist auch, dass er das „belgium message board“ immer noch unter seinen Lieblingsseiten auflistet, obwohl das ja schon seit einiger Zeit antformum.nl ist mit den bösen Mitgliedern ;). Ich habe mich ehrlich gesagt gar nicht so genau damit befasst, was er wirklich macht, wobei das für mich auch zweitrangig ist. Mir geht es darum, wie Leute sich verhalten und seine Art und weise die Realität zu verdrehen und irgendwelche Dinge zu behaupten, die gar nicht stimmen, geht mir schon längere Zeit ziemlich auf gewisse Körperteile.

      Auch lustig ist immer wieder, wie mich die zwei als Wissenschaftshasser darstellen, nur weil ich der Meinung bin, dass man Ameisenhaltung und Ameisenforschung doch bitte trennen sollte und sich beide Seiten so viel Frust ersparen. Hier auch wieder: http://www.ameisenportal.eu/viewtopic.php?p=13946#p13946

      Das schrieb ich in dem Thread:

      „My colonies do fine even without over complicating ant keeping. I not even use thermometers anymore so what should I measure exactly? Most ant species are easy to keep don’t make rocket science out of ant keeping. And if you prefer a more scientific approach to ant keeping, well fine it’s your time your hobby but you shouldn’t try to enforce upon others. Do you have any evidence that doing ant keeping the way you do it positive effect on the success of the colonies you keep?

      Ant keeping community would be more friendly, harmonic if people stopped enforcing their way of doing the hobby on others.“

      Daraus macht er dann, dass ich meine Kolonien nicht bestmöglich pflegen möchte lol:

      „But it is funny…. While one of them is saying that science is „bad“ and should stay out of this kind of forums, surprice, one gives a link to this topic, started by our dear Professor, for more scientific information… And that science-„hater“ is linked to one of the people he „hates“… But he shows how much he cares about his ants,… doesn’t care to keep them the best he can do! Pfffffff!“

      Natürlich will ich das, aber ich sehe nicht, wie mir eine verstärkte wissenschaftliche Herangehensweise da irgendwie weiterhelfen würde.

      Eigentlich kann man Anstore nur unendlich dankbar dafür sein, dass sie diverse Foren aufgekauft haben. Einfacher konnte man gewisse Störer gar nicht loswerden. Sie gingen ja schließlich von selbst und waren der Meinung, dass die Mehrheit der User ihnen folgen würde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.