Wissenschaftsignoranten im Ameisenportal

Screenshot aus dem Ameisenportal, Merkur macht sich über sauerstofferzeugendes T-Shirt lustig

Screenshot aus dem Ameisenportal

Es ist immer wieder bedauerlich zu sehen, wie unaufgeschlossen, ja gar ignorant man gegenüber neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen im Ameisenportal ist, vor allem, wenn sie für die Allgemeinheit nützlich sein könnten…

So auch heute mal wieder. Im Stern (übrigens ein ganz tolles Magazin, wenn man sich sachlich informieren möchte *lach*), las Merkur (=Buschinger, Antguy, Earlant, derameisige), dass Wissenschaftlicher T-Shirts mit Organismen versehen haben, die dann etwa so viel Sauerstoff wie eine Eiche erzeugen.

Natürlich musste er dazu gleich einen Kommentar im „Lach-mal-wieder“-Thread dazu verfassen. Denn die dummen Wissenschaftler und die blöde Redaktion des Sterns haben ja etwas ganz wesentliches Vergessen. Damit Photosynthese stattfinden kann, benötigen die Mikroorganismen ja Licht und im Schrank gibt es kein Licht, also ist das ganze ja komplette Verarschung oder Volksverdummung, wie er ganz am Anfang schon angedeutet hat.

Nur hat Buschinger da wohl eine Kleinigkeit übersehen. T-Shirts werden oft im freien, vor allem bei warmem, sonnigem Wetter von Menschen getragen, dabei dürften die Mikroorganismus sehr gut mit dem notwendigen Licht versorgt sein.

Aber scheinbar hat Herrn Buschinger die bloße Vorstellung geistig überfordert, dass Menschen T-Shirts im Freien Tragen könnten… Wer weiß…

So sehen übrigens 80% der Beiträge im Ameisenportal aus und scheinbar ist es auch das, was man unter Förderung der Ameisenkunde versteht, denn immerhin heißt deren Verein ja so…

PS: Natürlich sollte man alles kritisch hinterfragen und es muss sich erst noch zeigen, ob die Versprechungen auch eingehalten werden (also ob die T-Shirts unter normalem Gebrauch wirklich mit einer Eiche in Sachen Sauerstoffproduktion mithalten können). Aber sich darüber in einem Thread auf diese Art lustig zu machen, zeigt nur mal wieder den Charakter, des abgehalfterten Myrmekologen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.